Beim insolventen MV-Werften-Eigner Genting Honkong haben die Insolvenzverwalter das Ruder übernommen, zeitgleich trat der malaysische Milliardär Lim Kok Thay (70) als Vorsitzender und Geschäftsführer seines insolventen Kreuzfahrtkonzerns zurück. Die Verwalter sollen nun einen Restrukturierungsplan für das angeschlagene Unternehmen ausarbeiten, teilte der Konzern am Montag der Hongkonger Börse mit.

Es gebe „keine Meinungsverschiedenheiten“

 » Weiterlesen