Seite auswählen

Monat: Januar 2018

Kasachstan: Erster Strafzettel in Bitcoin bezahlt

Artikel vorlesen lassen: Der Bitcoin hält weiterhin Einzug in den Mainstream. Mit Hilfe einer mobilen App können Verkehrssünder in Kasachstan nun ihre Geldstrafen mit der Kryptowährung begleichen. Das Start-up OKauto.kz hat eine mobile App entwickelt, die die Bezahlung der Strafzettel mit Bitcoin ermöglichen soll. Die App ist bereits seit Mai 2017 verfügbar und wurde schon…

Weiterlesen

CFTC lädt Bitfinex vor – oder wie man mit alten News Märkte manipulieren kann

Artikel vorlesen lassen: In den Abendstunden des 30. Januars hat Bloomberg berichtet, dass Bitfinex bezüglich Tether vor die CFTC vorgeladen wurde. Interessant dabei ist, dass dies schon am 6. Dezember geschehen ist. Dennoch hat diese über verschiedene Newsportale einen dramatischen Einfluss auf den Bitcoin-Preis gehabt.  Vor einigen Tagen erst wurde auf BTC-ECHO etwas genauer auf…

Weiterlesen

Wird der Ripple-Kurs bald bei 100 Euro sein?

Artikel vorlesen lassen: Spoiler: Wahrscheinlich nicht. Schaut man sich die Struktur von Ripple an, lässt sich zeigen, dass allzu hohe Preisanstiege beim Ripple-Kurs unwahrscheinlich sind. Welcher Trader kennt sie nicht, die enthusiastischen Blicke in die Kristallkugel: Ripple wird noch im April 100 Euro erreichen, die 1000-er Marke kommt nächstes Jahr! Das Gegenteil von FUD lautet HEC:…

Weiterlesen

Keine Lizenz: BaFin greift durch

Artikel vorlesen lassen: Das deutsche Unternehmen Crypto.exchange GmbH muss auf Anweisungen der BaFin mit sofortiger Wirkung sein Geschäft einstellen. Als Grund dafür werden unerlaubte Geschäfte genannt. Das Eingreifen der BaFin soll den Markt ordnen und stellt einen Qualitätsindikator für Finanzdienstleister dar. Wer in Deutschland gewerblich Finanzgeschäfte tätigen möchte, benötigt eine dafür ausgestellte Lizenz. Die Erteilung…

Weiterlesen

Bee Token und WeTrust arbeiten an einer Alternative zu Airbnb

Artikel vorlesen lassen: Die Blockchain-Start-ups Bee Token und WeTrust aus San Francisco wollen in Zusammenarbeit eine Art dezentrales Airbnb ins Leben rufen. Dazu sollen untereinander Informationen ausgetauscht werden, um den Kundenkomfort zu verbessern. Das Start-up Bee Token für Kurzzeitvermietung und die Finanzdienstleister-Plattform WeTrust arbeiten zusammen, um eine “dezentrale Versicherung auf Basis von Crowdsourcing-Einlagen” zu entwickeln. Die Einlagen…

Weiterlesen