Seite auswählen

Monat: Januar 2020

Bitcoin und traditionelle Märkte: Bitcoin-Performance weiterhin über der der klassischen Märkte

Seit fast einem Jahr verfolgen wir, wie sich Bitcoin im Vergleich zu traditionellen Märkten schlägt. Dabei geht es nicht um einen trivialen Vergleich der Performance. Institutionelle Investoren sind an Bitcoins Anspruch, ein nicht korreliertes, stabiles Asset zu sein, äußerst interessiert. Im Rahmen eines Gastbeitrags auf €uro Fundresearch hat sich BTC-ECHO der Fragestellung gewidmet, ob Bitcoin und der…

Weiterlesen

Newsflash: Die Top Bitcoin, Ripple und IOTA News der Woche

Willkommen zum BTC-ECHO-Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin, Ripple und IOTA News der Woche. Bitcoin-Kursprognosen unter der Lupe Bitcoin-Kursprognosen gibt es bisweilen mehr als Altcoins. Ebenso schwankt ihre Qualität: Oft ist die Welt der Krypto-Analysten, vor allem im technischen Bereich, von FUD und FOMO dominiert. Grund genug, die Prognosen einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Welche…

Weiterlesen

IPO: Neues aus Davos: Ripple plant Börsengang in 2020

Ripple CEO Brad Carlinghouse hätte keine bessere Bühne als das Weltwirtschaftsforum in Davos wählen können. Dort ließ er ganz nebenbei in einem Interview fallen, dass das FinTech in den kommenden 12 Monaten einen Börsengang plane. Nachdem das Unternehmen bereits erfolgreich eine Series-C-Finanzierungsrunde abgeschlossen hat, stellt ein Börsengang den nächstlogischen Schritt dar. Ripple wagt den Sprung…

Weiterlesen

Initial Public Offering: Neues aus Davos: Ripple plant Börsengang

Ripple CEO Brad Carlinghouse hätte keine bessere Bühne als das Weltwirtschaftsforum in Davos wählen können. Dort ließ er ganz nebenbei in einem Interview fallen, dass das FinTech in den kommenden 12 Monaten einen Börsengang plane. Nachdem das Unternehmen bereits erfolgreich eine Series-C-Finanzierungsrunde abgeschlossen hat, stellt ein Börsengang den nächstlogischen Schritt dar. Ripple wagt den Sprung…

Weiterlesen

Listicle: 5 Fehler, die Bitcoin-Anfänger vermeiden sollten

1. Bitcoin-Verwahrung an Dritte abgeben Das Wichtigste vorweg: Not your keys, not your coins. Denn Bitcoin zu halten, bedeutet monetäre Souveränität einzufordern. Wer aber Krypto-Guthaben auf Bitcoin-Börsen wie Binance oder bitcoin.de deponiert, überlässt Dritten die Kontrollen über die Private Keys, also die Schlüssel zum digitalen Vermögen. Ähnlich wie Banken können auch Exchanges die Auszahlung von…

Weiterlesen