Seite auswählen

BIZ ernennt Libra-Kritiker Benoît Cœuré zum Vorsitzenden ihrer neuen FinTech-Abteilung

Der Innovation Hub unter der Führung von Benoît Cœuré soll Zentralbanken weltweit dabei helfen, gemeinsam das Potenzial neuer Finanztechnologien (FinTech) zu erforschen. Cœuré ist der Krypto-Szene vor allem durch seine mahnenden Worte in Richtung des geplanten Facebook Coin Libra bekannt.Ich freue mich darauf, meine Expertise in dieser Zeit des raschen technologischen Wandels in die globale…

Weiterlesen

Schweizer Krypto-Bank SEBA startet operatives Geschäft mit Bitcoin & Co.

Die SEBA Bank AG ist nach Erteilung der Banklizenz durch die eidgenössische Finanzmarktaufsicht Finma voll geschäftsfähig und hat nun offiziell mit dem Onboarding von Kunden aus der Schweiz begonnen. Die Dienstleistungen mit den Schwerpunkten digitale Assets und Kryptowährungen richten sich an Banken, Vermögensverwalter, Pensionskassen, Unternehmen und professionelle Privatanleger.SEBA will laut Pressemitteilung eine Brücke zwischen der traditionellen…

Weiterlesen

Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Startet bald die neue Rallye?

Der Bitcoin-Kurs sank in seiner seit Ende Oktober anhaltenden Abwärtsbewegung wieder unter 9.000 US-Dollar. Dieser leichte Abwärstrend sollte jedoch nicht zu stark beunruhigen: Eine Divergenz im Chart spricht eine eher bullishe Sprache.Bullishes Triangle Pattern in Bitcoins StundenchartStundenchart auf Basis des Wertepaares BTC/USD auf der Börse Bitstamp erstellt.Nach dem jüngsten Kurssturz um knapp 5 Prozent befindet…

Weiterlesen

Gründer von Blockchain-Konsole Komodore64 verhaftet

Der Gründer des Krypto-Start-ups Komodore64 ist in Den Haag verhaftet worden. Wie das niederländische Nachrichtenmagazin Sprout berichtet, hat das Unternehmen, das 78 Millionen Euro von Investoren gesammelt hat, Konkurs angemeldet. Gründer Sam Narain soll Gelder aus dem blockchainbasierten Konsole-Projekt veruntreut haben. Dies ist der vorläufige Tiefpunkt in einem Krypto-Abenteuer mit betrogenen Lieferanten, vorgetäuschten Investoren und…

Weiterlesen

Royal Bank of Canada erwägt eigene Bitcoin-Börse

Die Royal Bank of Canada (RBC) soll prüfen, selbst eine Krypto-Handelsplattform anzubieten, wie der Blog The Logic berichtet. Darüber hinaus prüfe die Bank auch die Möglichkeit, ihren Kunden die Eröffnung von Bankkonten mit Bitcoin & Co. zu ermöglichen. RBC wäre die erste Bank in Kanada, die eine Kryptowährungsbörse einführt oder Konten mit digitalen Währungen anbietet.…

Weiterlesen
Wird geladen