Seite auswählen

Bitcoin-Kurs (BTC) setzt das Netzwerk unter Druck – Marktupdate

Der Bitcoin-Kurs (BTC) ist kämpft sich langsam Richtung Norden. Mit 9.777 US-Dollar verzeichnet er ein leichtes Plus zum Vortag. Signale aus Russland könnten ihn in Zukunft ankurbeln. Der Bitcoin-Kurs notiert mit aktuell 9.777 US-Dollar knapp zwei Prozent über seinem Vortagesniveau. Nachdem er am gestrigen 4. Juni vorläufig auf 9.500 US-Dollar gefallen war, nimmt er nun…

Weiterlesen

Diese Krypto-Strategie verfolgen Goldman Sachs und JPMorgan

Die beiden Investmentbanken Goldman Sachs und JPMorgan schaffen es immer wieder in die Schlagzeilen, wenn es um das Thema Blockchain und Kryptowährungen geht. Warum es als Bank strategisch sinnvoll ist, in der Öffentlichkeit eine kritische Haltung gegenüber Bitcoin einzunehmen und wie das mit der eigenen Krypto-Strategie einhergeht. Das Freitagskommentar. Alle paar Wochen gibt es Neuigkeiten…

Weiterlesen

Bloomberg-Bericht: Kommt bald das Tether-Ether-Flippening?

Die Bank verlange viel zu hohe Gebühren für Kryptowährungen. Das wollen einige Karteininhaber nicht hinnehmen. Die größte Bank der Vereinigten Staaten, JP Morgan Chase & Co. hat infolge einer Sammelklage ein juristisches Verfahren mit 2,5 Millionen US-Dollar beigelegt. Dabei handelte es sich um den Vorwurf unangekündigte Änderungen an der Gebührenordnung für Krypto-Käufe mit Kreditkarten vorgenommen…

Weiterlesen

Cardano-Update: Shelley Testnet wächst, ADA steigt um 70 Prozent

Im jüngsten Entwickler-Update geht Christopher Greendwood, Head of Delivery bei der Cardano-Mutter IOHK, auf den aktuellen technischen Stand des potenziellen Ethereum-Killers ein. Cardano hat mit der überarbeiteten Roadmap für das anstehende Netzwerkupdate Shelley vergangene Woche hohe Wellen geschlagen: Die Aussicht, dass es bald für jedermann möglich sein soll, die Kryptowährung ADA zu Staken, lässt ADA…

Weiterlesen

Bitcoin-Kurs-Manipulation: Staatsanwaltschaft verschärft Vorwürfe

Die New Yorker Staatsanwaltschaft rückt nicht von ihren Vorwürfen gegen das Konglomerat um Tether und Bitfinex ab. Im Gegenteil: In einem Änderungsantrag verschärft die Klägerin ihre Anschuldigungen. Es geht um Bitcoin-Kurs-Manipulation. BitFinex und Tether sollen den Bitcoin-Kurs manipuliert haben. Wie aus einer am 3. Juni veröffentlichten Anklageschrift der New Yorker Staatsanwaltschaft hervorgeht, sollen nun noch…

Weiterlesen
Wird geladen