Monat: Januar 2022

Programmiersprache: TypeScript 4.6 gibt sich flexibler beim Konstruktor

Knapp eine Woche nach dem geplanten Termin ist die erste Beta von TypeScript 4.6 erschienen. Das Release bringt vor allem Änderungen unter der Haube mit, die auf eine bessere Analyse von Typen zielen. Außerdem ist es weniger streng mit dem Konstruktor von Kindobjekten, die den Konstruktor des Elternobjekts aufrufen. Locker konstruiert TypeScript verbietet wie JavaScript…

Weiterlesen

Dieter Zetsche heuert bei Kensington Capital an: Ex-Daimler-Chef wird Spac-Investor

Dieter Zetsche (68) zieht es an die Wall Street. Der langjährige Daimler-Chef hat sich der New Yorker Investmentfirma Kensington Capital angeschlossen. Mit seiner Erfahrung, seinen Kontakten und seinem Namen soll er helfen, einen weiteren Spac-Deal in der Automobilindustrie einzufädeln. Kensington Capital hat bereits mehrere leere Firmenhüllen an der Börse platziert. Mit dem Geld der Anleger…

Weiterlesen

Börse aktuell: Herbe Verluste an den Börsen zum Wochenauftakt

Die straffere Geldpolitik der US-Notenbank und der Russland-Ukraine-Konflikt haben am Montag die europäischen Börsen weiter belastet. Der Euro-Stoxx-50 stand gegen 12 Uhr mit einem satten Minus von 2,06 Prozent bei 4.142,64 Punkten. Auch der Frankfurter DAX gab um deutliche 1,85 Prozent auf 15.414,85 Einheiten nach. Der Londoner FTSE-100 notierte um 1,36 Prozent tiefer bei 7.391,95…

Weiterlesen

Internationales Rotes Kreuz: Cyberangriff gezielt und „besonders raffiniert“

Der Cyberangriff, bei dem Daten von mehr als 500.000 besonders verletzlichen Menschen vom Roten Kreuz abgegriffen wurden, war gezielt und „äußerst raffiniert“. Das hat das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) nach einer ersten Analyse öffentlich gemacht. Nach der Entdeckung der Attacke habe man die Integrität des betroffenen Systems nicht mehr garantieren können, weswegen die…

Weiterlesen

Insolvente MV-Werften-Mutter: Milliardär Lim Kok Thay gibt Genting-Führung ab

Beim insolventen MV-Werften-Eigner Genting Honkong haben die Insolvenzverwalter das Ruder übernommen, zeitgleich trat der malaysische Milliardär Lim Kok Thay (70) als Vorsitzender und Geschäftsführer seines insolventen Kreuzfahrtkonzerns zurück. Die Verwalter sollen nun einen Restrukturierungsplan für das angeschlagene Unternehmen ausarbeiten, teilte der Konzern am Montag der Hongkonger Börse mit. Es gebe „keine Meinungsverschiedenheiten“ mit dem Vorstand,…

Weiterlesen