Schlechte Nachrichten für Fans von TV-Abenden und Serien-Süchtler. Wie eine Studie von Ryan Dougherty von der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health in Baltimore ergeben hat, ist TV-Konsum schlecht für das Gehirn.

Schon lange steht übermäßiger Fernseh-Genuss im Ruf, gesundheitsschädlich zu sein. Studien gab es dazu bislang aber wenige.

 » Weiterlesen