Eine Britin hat in einem Podcast der BBC Kritik am mutmaßlichen Krypto-Scam OneCoin geübt. Seitdem erhält sie Todesdrohungen. Indessen laufen in den USA weiterhin Gerichtsverfahren gegen die Betreiber der vermeintlichen Kryptowährung.

Wie die BBC berichtet, investierte die 49-jährige Jen McAdams zunächst selbst 8.000 Pfund in das mutmaßliche Pyramidensystem.

 » Weiterlesen