Die chinesische Regierung hat am vergangenen Sonntag, dem 24. November, den verstärkten Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt. Dabei soll einer blockchainbasierten Plattform eine Schlüsselrolle zukommen. Dies geht aus einem Bericht der staatseigenen Nachrichtenagentur Xinhua hervor.

Die Anwendung der Blockchain-Technologie verspricht, die Hürden für eine erfolgreiche Klage gegen die Verletzung von geistigen Eigentumsrechten entscheidend zu senken.

 » Weiterlesen