Monat: April 2019

Nahostkonflikt & Bitcoin: Hamas setzt auf Krypto-Spenden

Aufgrund ihrer vermeintlichen Anonymität gehören Kryptowährungen nicht nur zum Handwerkszeug herkömmlicher Krimineller. Terroristen sollen ebenfalls immer wieder auf die für Behörden oft undurchsichtigen Finanzspritzen setzen, um ihre extremistischen Zwecke zu verfolgen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, ruft auch der bewaffnete Arm der Palästinenser-Organisation Hamas, die von den USA und der EU als Terrorgruppe gelisteten Izz…

Weiterlesen

MIOTA auf der Überholspur: Jaguar Land Rover integriert IOTA-Wallet

Je näher autonomes Fahren rückt, desto wichtiger wird die Kommunikation zwischen den KFZ. Denn Verkehrsdaten wie Stauinformationen könnten Autos in Zukunft automatisch austauschen. Dies dürfte dem Verkehrsfluss zuträglich sein und Staus mindern. Doch bis selbstfahrende Autos die Straßen beherrschen, ist es noch ein langer Weg. Verkehrsdaten indes müssen nicht zwangsläufig automatisch maschinell übermittelt werden. Schließlich…

Weiterlesen

Ripple: Yoshitaka Kitao als neuer Mann im Aufsichtsrat vorgestellt

Wie das FinTech-Unternehmen Ripple kürzlich auf seiner Homepage bekannt gab, wird Yoshitaka Kitao diesen Monat in den Aufsichtsrat des kalifornischen Start-ups berufen. Seit der Gründung 2012 arbeitet das amerikanische FinTech am Ausbau des Ripple-Netzwerks und der Implementierung der Kryptowährung XRP. Zu den Partnern des Unternehmens zählen demnach Banken und Zahlungsdienstleister wie American Express, Western Union, die…

Weiterlesen

Das Meinungs-ECHO: Mögen die Spiele beginnen

Das Meinungs-ECHO steht heute im Zeichen der Kryptowährung Nr. 1. Tone Vays spielt Shitcoin-Ping-Pong Ein Top-10-Listing auf Coinmarketcap macht noch keinen guten Coin. Dieser Ansicht ist zumindest Tone Vays, seines Zeichens Ex-Wallstreet-Trader und Bitcoin-Maximalist. In einem Thread auf Twitter weist er auf eine Reihe von Coins hin, die es anno dazumal in die Top 10…

Weiterlesen

Ist das der Boden? Bullishe und bearishe Prognosen zum Bitcoin-Kurs

Schaut man durch den virtuellen Blätterwald, kommt manchmal der Eindruck einer sehr einfach gestrickten Welt auf. Jene, die an Bitcoin glauben, stehen freilich auf Seite der Bullen. Der Boden ist schon durchschritten und wir alle können uns über den kommenden Bullenmarkt freuen. Aus dieser Annahme schließen manche, dass jeder Bär ein Bitcoin-Kritiker wäre. Langfristig gedacht…

Weiterlesen