Monat: April 2019

Android-Trojaner Gustuff bedroht Krypto-Apps und Banken

Die russische Cybersecurity-Firma Group IB identifizierte und analysierte einen neuen Malware-Typen und gab ihm den skandinavisch anmutenden Namen „Gustuff“. Dies geht aus einer Online-Pressemeldung des in Moskau ansässigen IT-Sicherheitsunternehmens vom 28. März hervor. Pishing-Malware tarnt sich als App Laut Group IB ist der mobile Android-Trojaner mit vollautomatisierten Features ausgestattet. Insbesondere das „Automatic Transfes System (ATS)“…

Weiterlesen

Coinbase: 48 mal teurer als klassische Finanzinstitutionen? Zur These Alex Krügers

Alex Krüger, seines Zeichens Marktanalyst, hat eine provokante These formuliert: „Das Handeln auf Coinbase ist 48 mal teurer als das Handeln auf Devisenmärkten.“ Auch andere Krypto-Börsen schneiden im Vergleich dazu schlecht ab. Dass dabei Birnen mit Äpfeln verglichen werden, dürfte auf der Hand liegen. Im Fall der Kryptowährungen steckt ein gewaltiges Wachstumspotential hinter jedem einzelnen…

Weiterlesen

Patrick Byrne: Bitcoin-Revolution größer als Buchdruck – Das Meinungs-ECHO

Die Bitcoin-Dominanz ist deutlich höher als gemeinhin angenommen. Dieser Ansicht ist der Blogger JP Thor. Die Dominanz nur am umstrittenen Wert der Marktkapitalisierung festzumachen, reiche nicht aus. Stattdessen müsse man auch die Liquidität berücksichtigen. Und hier setze sich Bitcoin noch drastischer von den Altcoins ab: Es ist klar, dass Bitcoin die dominierende Währung bei der…

Weiterlesen

Immobilien mit Bitcoin & Co. kaufen: iFunded akzeptiert Kryptowährungen

Immobilien mit Bitcoin bezahlen: Das will iFunded für ihre Kunden künftig möglich machen. In einer Pressemitteilung, die BTC-ECHO vorliegt, teilt der Anbieter einer Immobilien-Investment-Plattform mit, dass Anleger in Real Estate künftig auch mit Kryptowährungen bezahlen können. Marktkapitalisierung verspricht Potential In der Bitcoin-Marktkapitalisierung von rund 64 Milliarden Euro sieht das Unternehmen dahingehend großes Potential: Unsere Plattform…

Weiterlesen

Anti-Geldwäsche-Organisation FATF nimmt Krypto-Assets an die Kandare – Das Regulierungs-ECHO

Alldieweil lassen auch die Gedwäschebekämpfer der FATF von sich hören. Das Narrativ um die Geldwäschewährung Bitcoin scheint sich in deren Reihen offenbar zu halten. Russland verschiebt Krypto-Gesetz Anders als bisher berichtet, kommt das russische Krypto-Gesetz doch erst im April. Eigentlich war geplant, den Gesetzentwurf am 18. März im Finanzausschuss der Duma zu verabschieden. Dies ist…

Weiterlesen