Der US-Bundesstaat Wyoming genießt aufgrund seiner eher Krypto-freundlichen Gesetzgebung einen gewissen Sonderstatus. Das macht sich jetzt auch das Unternehmen Ripple zunutze.

Der Clinch der Ripple-Inhaber mit der US-Börsenaufsicht SEC aufgrund mutmaßlicher Informationstäuschung der Anleger dauert weiterhin an. Viele Plattformen haben mittlerweile darauf reagiert und den Handel mit Ripple (XRP) ausgesetzt.

 » Weiterlesen