Apples Sensor-Aussparung am oberen Bildschirmrand sorgt erneut für Diskussionen. Der sogenannte „Notch“ – eine Einkerbung am oberen Display-Rand, hinter der Kamera und Sensoren stecken – ist nun in das 14″- und 16″-Display des neuen MacBook Pro integriert und teilt dort die Menüleiste von macOS in zwei Hälften.

Ähnlich wie schon bei der Einführung mit dem iPhone X im Jahr 2017 eckt das Design-Element bei manchen Nutzern an.

 » Weiterlesen