Der Milliarden Rechtsstreit in den USA setzt Ripple mächtig zu. Nun bekommt das Unternehmen aus San Francisco unerwartete Unterstützung des britischen Finanzministeriums.

Ripple (XRP) steht dieser Tage an einem schicksalhaften Scheideweg. Wird vor Gericht der Klage der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) stattgegeben, ist es fraglich, ob sich das FinTech-Unternehmen von diesem Tiefschlag erholen kann.

 » Weiterlesen