Eine Expertin von Goldman Sachs halten den aktuellen Bitcoin-Kurs für eine gute Kaufgelegenheit. Das geht aus einer Investorenpräsentation hervor, die dem Krypto-Magazin Coindesk zugespielt wurde. Darin wendet eine Analystin die Elliott-Wellen-Theorie für die Einschätzung der Kursentwicklung diverser Indizes an.

Basierend auf der Einschätzung der Goldman-Sachs-Analystin Sheba Jafari bildet in dieser Woche der Bereich um 11.094 US-Dollar ein wichtiges Unterstützungslevel für den Bitcoin-Kurs.

 » Weiterlesen