Seite auswählen

Monat: Dezember 2019

Bitcoin 1×1: BTC kaufen – und dann? Alles über Wallets

Wer an der Krypto-Achterbahnfahrt teilnehmen möchte, sollte gut vorbereitet sein. Bevor man beginnt, in Bitcoin und/oder andere Kryptowährungen zu investieren, sollte man sich gründlich über Bitcoin Trading informieren. Gewappnet mit Wissen über FOMO-freies Krypto-Börsentreiben und dem Rüstzeug, um technische Analysen zu verstehen, sollten sich Anleger anschließend darüber Gedanken machen, wie man die gekauften Bitcoin aufbewahrt.…

Weiterlesen

Frankreich: Et voilà: Frankreich reguliert Krypto-Verwahrung

Die oberste Finanzaufsichtsbehörde Frankreichs, die Autorité des Marchés Financiers (AMF), hat neue Regeln für die Lizenzierung von „Digital Asset Service Providern“ (DASPs) eingeführt sowie Richtlinien für Unternehmen herausgegeben, die eine nicht obligatorische Lizenz beantragen und die Aufsichtsbehörde dahingehend künftig über Cybersicherheitsmaßnahmen informieren müssen. Die französische Finanzmarktaufsicht hat die neuen Regelungen und Richtlinien vergangene Woche bekannt…

Weiterlesen

Bitcoin und traditionelle Märkte: Bitcoin spielt wieder mit den Großen

Seit fast einem Jahr verfolgen wir, wie sich Bitcoin im Vergleich zu traditionellen Märkten schlägt. Dabei geht es nicht um einen trivialen Vergleich der Performance. Institutionelle Investoren sind an Bitcoins Anspruch, ein nicht korreliertes, stabiles Asset zu sein, äußerst interessiert. Im Rahmen eines Gastbeitrags auf €uro Fundresearch hat sich BTC-ECHO der Fragestellung gewidmet, ob Bitcoin und der…

Weiterlesen

Netzwerkausfall: IOTA-Tangle steht still

Zyniker könnten den Eindruck gewinnen, als würde der Koordinator im Zuge des Coordicides nicht allein abtreten wollen. Jedenfalls steht das IOTA-Netzwerk seit den frühen Morgenstunden still. Der offizielle Twitter-Account der IOTA Foundation äußerte sich etwas allgemein dazu: Our team is investigating the current Mainnet situation. We will keep you posted! — IOTA Engineering (@iota_dev) December…

Weiterlesen

Rakuten: Treuepunkte des E-Commerce-Riesen gegen Bitcoin und Ether tauschbar

Japans größter Onlinehändler Rakuten hat seinen Kunden die Möglichkeit bereitgestellt, Treuepunkte gegen Kryptowährungen einzutauschen. Der Umtausch erfolgt dabei über die firmeneigene Krypto-Börse Rakuten Wallet. Die Rakuten Super Points können in Bitcoin, Ether und Bitcoin Cash umgewandelt werden. Laut Pressemitteilung ist der Service seit dem 24. Dezember verfügbar. Rakuten gilt als japanisches Amazon-Äquivalent, es bezeichnet sich…

Weiterlesen