Monat: August 2019

Ethereum und Ether als halal eingestuft

Dürfen gläubige Muslime die Ethereum-Plattform nutzen? Islamische Rechtsgelehrte von Amanie Advisors, einer islamischen Finanzberatung, sind dieser Frage in Kooperation mit der Ethereum Foundation nachgegangen.Das Ergebnis dürfte für muslimische Krypto-Enthusiasten erfreulich sein: Die Gelehrten stuften sowohl die Ethereum-Plattform als auch die zugehörige Kryptowährung Ether als „Scharia-konform“ ein. Amanie Advisors fassten die Ergebnisse ihrer Untersuchung in einem…

Weiterlesen

Bitcoin Mining und Zahlungen in Portugal nun steuerfrei

Die Meldung aus PortugalAktuell macht die Meldung die Runde, dass Bitcoin-Zahlungen sowie das Trading mit Kryptowährungen in Portugal steuerfrei seien. Diese geht auf das portugiesische Magazins Negocios zurück. Dort heißt es:Die Steuerbehörden hatten bereits deutlich gemacht, dass Erträge in Kryptowährungen nicht steuerpflichtig sind. Nun wird klargestellt, dass sowohl die Tätigkeit des Umtauschs von Kryptowährungen in…

Weiterlesen

Dezentralität ist kein Selbstzweck: Warum Blockchain Mittelsmänner optimiert und (noch) nicht ersetzt

Die Blockchain-Disruption folgt einem einfachen Muster. Sie setzt bestehenden Konzepten die Dezentralität entgegen. So möchten Blockchain-Start-ups die Nutzer von Portalen wie Airbnb, Uber oder Facebook von ihrem dezentralen Pendant überzeugen.Nutzer sollen die Hoheit über ihre Daten zurückbekommen. Internetgiganten dürfen, so das Blockchain-Narrativ, die Daten nicht länger im Alleingang verifizieren, sammeln und monetarisieren. Diese Re-Dezentralisierung hat…

Weiterlesen

Coinbase-Bericht: Krypto-Interesse an Elite-Unis steigt

Die Bitcoin-Börse Coinbase hat ihren zweiten Bericht zum Status von Blockchain und Kryptowährungen an Elitehochschulen veröffentlicht. Der Bericht zeigt, dass das Interesse an Krypto-Themen im Vergleich zum Vorjahr insgesamt zunahm. Demnach gaben dieses Jahr doppelt so viele Studierende an, einen Kurs zu Kryptowährungen oder Blockchain besucht zu haben als noch im Jahr 2018.Coinbase veröffentlichte die…

Weiterlesen

Bundesregierung beantwortet Kleine Anfrage zu Bitcoin-Regulierung

„Der Bundesregierung liegen dazu keine Erkenntnisse vor“, lautet die Antwort auf die Frage, wie viele Betreiber von Krypto-Verwahrgeschäften in Geldwäsche verwickelt waren. Im Klartext: Von Krypto-Verwahrgeschäften, Szenekennern besser bekannt als Custodians, gingen bisher wahrscheinlich keine kriminellen Machenschaften aus. Trotzdem blieb der Bundesregierung keine Wahl, als die Forderungen der EU im Hinblick auf Krypto-Dienstleister wie Exchanges…

Weiterlesen