Seite auswählen

Autor: BTC Echo

Regenwald im Amazonas: mit Blockchain gegen die Abholzung

Mittels einer Blockchain können brasilianische Fleischproduzenten demnächst überwachen, wie sehr oder wenig sie zur Abholzung des Regenwaldes beitragen. Es gibt glücklicherweise immer mehr Ansätze, die Blockchain-Technologie in nachhaltigen Kontexten einzusetzen. Dabei ist eine Option, Lieferketten bestimmter Produkte nachzuverfolgen. Doch damit nicht genug: Nun gibt es eine Meldung aus Brasilien, die vom weltgrößten Fleischverpackungsunternehmen JBS SA…

Weiterlesen

ConsenSys gewinnt Wettbewerb zur Entwicklung digitaler Zentralbankwährung (CBDC)

Das russische Finanzministerium plant laut der Nachrichtenagentur RBK im nächsten Jahr mehrere Gesetze auf den Weg zu bringen, die eine strengere Krypto-Regulierung zum Ziel haben. Das sind die Maßnahmen der neuen Gesetzespakete. Laut der russischen Nachrichtenagentur RBC sollen im Januar 2021 strengere Gesetze zur Regulierung von Kryptowährungen in Kraft treten. Bereits im Sommer dieses Jahres…

Weiterlesen

Die Top News der Woche: Zwischen Bitcoin ETF und Krypto-Kunstwerk

Der erste Bitcoin ETF erhält eine Zulassung, ein staatlicher Fonds investiert in Bitcoin und massenweise Blockchain-Patente aus dem Reich der Mitte. Die Top News der Woche. Willkommen zu den Top Bitcoin-Neuigkeiten der Woche. Dies interessierte unsere Leser in der vergangenen Woche besonders. 69.370,22 Bitcoin liegen in Wallet zur freien Verfügung In den letzten zwei Jahren…

Weiterlesen

Venezuela plant nationalen Bitcoin Mining Pool

In Venezuela sind Kryptowährungen besonders beliebt. Die Regierung beobachtet das jedoch mit Skepsis. Nun kommt eine neue Mining-Klausel. Aufgrund der enormen Inflation in Venezuela sind Kryptowährungen dort sehr weit verbreitet. Entsprechend ist auch das Mining ein heißes Thema. Um die Aktivitäten im Krypto-Sektor stets im Auge zu behalten, hat die Regierung Venezuelas eigens eine Taskforce…

Weiterlesen

Der Proof of Work von Bitcoin (BTC): Feature oder Bug?

Das Argument, dass Bitcoin einen sehr hohen Energiebedarf hat und deswegen schädlich für die Umwelt ist, hält sich hartnäckig. So sei der für die Kryptowährung höher als der Verbrauch so manches Landes. Umweltschützer schlagen entgeistert die Hände über dem Kopf zusammen.Der Proof of Work als Mechanismus zum Konsens – ein Webfehler in Bitcoin oder eine…

Weiterlesen