Als Johannes Kepler im Frühling 1612 nach Linz übersiedelt war, lagen elf überaus produktive Jahre als kaiserlicher Mathematiker am Prager Hof von Rudolf II. hinter ihm. Der 41-jährige Gelehrte hatte neben der Berechnung von Horoskopen für den Monarchen und dessen Umfeld unter anderem eine Monografie über die Entstehung der Schneeflocke verfasst,

 » Weiterlesen