Monat: März 2020

Newsflash: Die Top Bitcoin News der Woche

Willkommen zum BTC-ECHO Newsflash. Die Top Bitcoin News der Woche. Bitcoin-Börsen: Boom während Corona-Crash Der Abverkauf am Krypto-Markt während des Corona-Crashs stellte sich für Krypto-Börsen als positiv heraus. So verzeichneten einige Bitcoin-Handelsplätze, darunter Coinbase und Bitwala, Rekordvolumina im Krypto-Handel. Coinbase hat den eigenen Handelsrekord um knapp 50 Prozent überboten. WirvsVirus: 42.000 Hacker kämpfen gegen Corona…

Weiterlesen

Liquid, Lightning und Co.: 5 Bitcoin Sidechains, die du kennen musst

Hier sind fünf Bitcoin Sidechains, die es in sich haben. 1. Liquid Settlement-Geschwindigkeiten von 60 Minuten und mehr für eine normale Bitcoin-Transaktionen und die Ansprüche des modernen Hochgeschwindigkeitstradings vertragen sich nicht gut. Für Trader, die BTC zwischen verschiedenen Exchanges versenden, um etwa Arbitragemöglichkeiten auszunutzen, zählt jede Sekunde. Für genau diese Fälle hat das Bitcoin Developerteam…

Weiterlesen

Vermögenssicherung: Profitiert Bitcoin von den Lieferengpässen bei Gold?

Nachdem der Gold-Kurs genau wie der Bitcoin-Kurs während der Corona-Verkaufspanik heftig Federn lassen musste, konnte dieser in der vergangenen Woche wieder deutlich zulegen. Knapp 9 Prozent Plus verbuchte Gold und stellt damit seine Qualitäten als Krisenmetall unter Beweis. Die Corona-Krise hat die Menschen derart verunsichert, dass sich immer mehr Anleger für die vermeintlich sicherste Form…

Weiterlesen

Aus 12,5 mach 6,25 BTC: Bitcoin (BTC) Halving: Diese Szenarien sind zu erwarten

Beim Bitcoin Halving wird der Nachschub an neuen Bitcoins halbiert. Statt 12,5 BTC erhalten Miner nur noch 6,25 BTC pro erfolgreich geschürften Block. So wird die deflationäre Angebotsstruktur unterstützt, die Satoshi Nakamoto als Gegenentwurf zu Fiatwährungen entworfen hat. Doch was passiert danach? Drei mögliche Szenarien für das Bitcoin Halving. 1. Szenario: Der Bitcoin-Kurs wird nach…

Weiterlesen

Markt trotzt Minern: Bitcoin-Netzwerk sendet bullishe Signale

Der Bitcoin-Kurs konnte sich von seinem kurzzeitigen Tief erholen und kämpft sich aktuell Richtung 7.000 US-Dollar. Damit hat die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung kurzfristig starke Gewinne eingestrichen. Schließlich lag der Bitcoin-Kurs noch vor 14 Tagen unter 4.000 US-Dollar. Was die Chart-Entwicklung respektive Kurs-Performance angeht, sieht es aktuell also gut aus. Ein Blick hinter die Kulissen…

Weiterlesen