VITANA X bezeichnet sich als die „Vereinigung von Natur & Forschung“ und möchte laut Unternehmensleitung so nah wir möglich an der Natur bleiben und keine Kompromisse in der Produktion machen. Weiters heißt es: „Alle Produkte unterliegen einem ungleich hohen Qualitätsanspruch und werden ständig auf Reinheit und Qualität geprüft.“ VITANA X arbeitet dabei weltweit mit einigen namhaften Brands und Herstellern sowie Labors zusammen.

Die menschliche Zelle im Zentrum der Forschung

Im Zentrum der VITANA X Produktentwicklung und Forschungsarbeit steht die menschliche Zelle. Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen vollständig neuartige Wege, den menschlichen Organismus von innen heraus – sprich: auf Zellebene – zu kräftigen und zu vitalisieren. Eine entscheidende Rolle wird den sog. Mitochondrien, den Kraftwerken welche in den Zellkernen arbeiten, zugeteilt. „Alles spielt sich in den Mitochondrien ab: Unsere Leistungsfähigkeit, unser Immunsystem, auch wie schnell oder langsam wir altern.“

„Award Winning“ Technologie ermöglicht höchste Bioverfügbarkeit

VITANA X möchte im Bereich „Bioverfügbarkeit“ (Anm.: darunter versteht man den Anteil einer Substanz, der auch tatsächlich vom menschlichen Organismus verwertet werden kann) vollkommen neue Spitzenwerte erreichen, indem sämtliche Vitalstoffe eine strukturelle Zellgängigkeit aufweisen. Erreicht wird dies durch ein ganz spezielles Verfahren, womit auch nachweislich die Bioverfügbarkeit entscheidend verbessert werden kann. Studien zeigen sogar eine Vervielfachung der Werte.

Insbesondere fettlösliche Verbindungen wie Vitamin A, Vitamin E, Curcumin, Coenzym Q10, Ω3-Fettsäuren profitieren von dieser neuen Technologie. Das Verfahren ist eine Weiterentwicklung aus dem Bereich der ‚Micellenbildung‘ und wurde 2018 mit dem Schweizer „CPhl“ Pharma Award ausgezeichnet.

VITANA X – Impulsgeber für den „Guten Zweck“

Offensichtlich ebenso großes Engagement zeigt VITANA X im Bereich Charity. Im Rahmen einer Veranstaltungsserie mit dem Namen „Giving Back Now“ treten bekannte Größen aus den Bereichen Sport und Gesundheit für den „Guten Zweck“ auf. Dabei werden Spendensammlungen für Familien in besonderen Notsituationen durchgeführt. Diesen Sommer noch soll das nächste große Charity-Ereignis von VITANA X stattfinden, diesmal in Salzburg. Dabei soll ein Original Bundesheer Panzer auf einem dafür geeigneten Schwertransporter von Strong Man Matthias Göth per Seil über eine bestimmte Distanz gezogen werden. Das Event wird in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bundesheer vor einem Publikum von rund Zehntausend Besuchern durchgeführt.

‚Softlaunch‘ im Herbst – Offizieller Start im Dezember

Noch im September dieses Jahres wird der sogenannte ‚Softlaunch‘ des Konzerns stattfinden. Ab Dezember dann offiziell, mit einem großen Auftaktevent am 7. Dezember, stattfindend in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien. In folgenden Ländern werden die VITANA X Produkte alsbald erhältlich sein: Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Frankreich, England sowie in einigen Ländern Skandinaviens sowie Osteuropas. Lt. Geschäftsführung wird die USA in der zweiten Hälfte 2020 eröffnet.

Information zu VITANA X: https://vitanax.net/