“Trotz der jüngsten Verlangsamung des Kryptomarktes glauben wir, dass die Kryptowirtschaft Bestand haben wird”, heißt es in dem Dokument. Der Boston Consulting Group zufolge sollen derzeit lediglich 0,3 Prozent des individuellen Vermögens in Kryptowährungen gehalten werden, und ganze 25 Prozent in Aktien. Im Vergleich zur Adoptionsrate des Internets in den neunziger Jahren gebe es noch ordentlich Luft nach oben.

 » Weiterlesen