In einem geharnischten Brief an die österreichischen Mitglieder des EU-Parlaments, der dem KURIER vorliegt, kritisiert die Industriellenvereinigung das jüngste Abstimmungsverhalten der Abgeordneten in der Frage eines möglichen Gas-Embargos gegen Russland.

Während die Bundesregierung bei jeder sich bietenden Gelegenheit vehement gegen einen EU-Einfuhrstopp für Russen-Gas auftritt, stimmte zuletzt die große Mehrheit der heimischen EU-Abgeordneten dafür und konterkarierte so die österreichische Linie.

 » Weiterlesen