Sicherheitsforscher von Cryptolaemus haben herausgefunden, dass der Dateianhang von jüngsten Emotet-Mails fehlerhaft war und das Öffnen durch Opfer nicht zu einer Infektion mit Schadcode führte. Nun haben die Drahtzieher der weltweit abermals durchstartenden Kampagne den Fehler ausgebügelt und Emotet baut seine Präsenz aus.

Seit Anfang 2022 tritt Emotet wieder vermehrt auf und infiziert Windows-PCs.

 » Weiterlesen